Produktsuche
Ihr Warenkorb
enthält 0 Artikel
Bestellwert: 0,00 €

Trierer Zeitschrift

für Geschichte und Kunst des Trierer Landes und seiner Nachbargebiete
Jahrgang 56 (1993)
     
Erscheinungsjahr:  1993
Umfang:  419 S.
Einband:  Gebunden
ISBN / Artikelnr.:  0041-2953-56
 
Inhalt

Gesine Weber: Das urnenfelderzeitliche Gräberfeld von Rockeskyll, Verbandsgemeinde Gerolstein, Kreis Daun/Eifel. – S. 7-27

Hans Nortmann: Ein Wagengrab der Hunsrück-Eifel-Kultur bei Graach, Kreis Bernkastel-Wittlich. – S. 29-34

Karl-Josef Gilles: Keltische Fundmünzen im östlichen Treverergebiet. – S. 35-66

Jeanne-Marie Demarolle/Jean-Louis Coudrot: Recherches sur la collection inédite de figurines de terre cuite gallo-romaines du Musée de Metz. – S. 67-118

Alfons Kolling: Ein durchlochter Dachziegel aus Schwarzenacker (Saarland). – S. 119-121

Peter Hoffmann: Das Bild einer Villa Rustica auf einer Wandmalerei aus Trier? – S. 123-134

Karin Goethert-Polaschek: Die verzierten spätantiken Tonlampen des Rheinischen Landesmuseums Trier. – S. 135-248

Hans Nortmann: Der Abschnittswall „Sperre“ bei Wehr an der Obermosel. Eine Befestigung neuen Typs im Trierer Land. – S. 249-286

Klaus Parlasca: Die literarische Fiktion eines Trierer Mosaiks – Zu Heinrich Wilhelm Riehls Novelle „Das verlorene Paradies“. – S. 287-291

Wolfgang Binsfeld/Sabine Faust/Martin Frey/Karl-Josef Gilles/Hartwig Löhr/Mechthild Neyses-Eiden/Hans Nortmann/Peter Seewaldt: Jahresbericht des Landesamtes für Denkmalpflege, Abteilung Archäologische Denkmalpflege, Amt Trier, für den Regierungsbezirk Trier und den Kreis Birkenfeld 1991 [außer Stadtbereich Trier]. – S. 293-326

Peter Seewaldt: Neuerwerbungen der Mittelalterlichen und Neuzeitlichen Abteilung des Rheinischen Landesmuseums Trier 1991. – S. 327

 
Preis:  pro Stück: 10,00 € *  
 
Anzahl:  Stück
 
 
Druckansicht
 
* Alle Preise verstehen sich zuzüglich Versandkosten